Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen in meiner Praxis für Hypnosetherapie und Tanz-/Bewegungstherapie in Köln!

 

Ich freue mich, Sie auf diesen Seiten über meine Praxis für Hypnosetherapie sowie Tanz- und Bewegungstherapie in Köln-Innenstadt informieren zu dürfen. Melden Sie sich bei Fragen gerne jederzeit per Mail oder Telefon  – sollte ich gerade nicht erreichbar sein, rufe bzw. schreibe ich so schnell wie möglich zurück.


Unsere Wünsche sind die Vorboten der Fähigkeiten, die in uns liegen.

(Johann Wolfgang von Goethe)

… und die mit Hilfe einer Hypnosetherapie oder -je nach Neigung und Anliegen – Tanz- und Bewegungstherapie gefunden und nutzbar gemacht werden können.


Eine Entscheidung für die Hypnosetherapie (auch Hypnotherapie genannt) bzw. Tanztherapie/Tanz- und Bewegunugstherapie ist eine Entscheidung, Ihren Wünschen Raum zu geben und mit Ihrem Unbewussten bzw. Ihrem (unbewussten) Körperwissen zusammenzuarbeiten, um die unter Ihren Wünschen liegenden Fähigkeiten zu entdecken, freizulegen und in Ihrem Sinne zu nutzen. Sie selbst spielen in diesem Prozess den aktivsten Part – denn das Wissen darüber, wie der beste Lösungsweg für Sie ganz persönlich aussieht, liegt in Ihnen selbst.

Oft fällt es schwer, an dieses Wissen heranzukommen. So kann es sehr anstrengend werden, zum 10., 20. oder auch 200. Mal über einer Sache zu grübeln oder sie unter großer (Muskel-) Anspannung zu verdrängen. Hier kann die Hypnose/die Körperarbeit helfen neue Wege zu erschließen, indem sie uns eine Arbeitsebene eröffnet, die uns oft neu ist und ungeahntes Wissen bereithält.

Gerne begleite ich Sie auf diesem Weg und helfe Ihnen, mit Ihrem Unbewussten in einen guten und konstruktiven Kontakt zu gehen.

Wir dürfen uns überraschen lassen, ob Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten dicht unter der Oberfläche nur darauf warten, in der Hypnose und/oder Bewegung von Ihnen entdeckt und genutzt zu werden – dann kann sich ein therapeutischer Arbeitsprozess kurz und vergleichsweise leicht gestalten.

Oder gilt es, eine oder mehrere Mauern zu überwinden? Wenn ja, sind diese immer aus gutem Grund erbaut worden – oft wie von selbst, ohne dass das Bewusstsein viel davon mitbekommen hat. Darum braucht es Ihre ganz eigene Zeit und emotionale Investition, um die Mauern zu überwinden oder einen Weg zu finden, diese überflüssig werden zu lassen.

 

Hypnose Köln

Ein Schaf in Hypnose?

Vielleicht können wir uns ein Beispiel an diesem irischen Schaf nehmen. Wir können nur mutmaßen, ob es auf der Steinmauer feststeckt oder sich aus freier Entscheidung dort niedergelassen hat. Wie auch immer- es bleibt entspannt, 2 Füße auf der einen, 2 auf der anderen Seite der Mauer, kaut gemächlich das Mauer-Gras und lässt den Blick über die grüne Landschaft schweifen…Auf welcher Seite der Mauer es wohl absteigen und frisch gestärkt weiterlaufen wird?

 

DGS - Praxis Hypnose Köln

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken