Über mich

Solveig Wiedenhofer – Ärztin, HypnoBirthing Kursleiterin, Hypnotherapeutin, Tanz- und Bewegungstherapeutin

 

Gerne möchte ich Ihnen und Euch hier meinen persönlichen Werdegang und Weg zum HypnoBirthing, zur Hypnosetherapie und zur Tanz- und Bewegungstherapie vorstellen.

 

Hypnose Köln Wiedenhofer

Solveig Wiedenhofer – Hypnose Praxis Köln

  • HypnoBirthing Kursleiterin (HBGE)
  • Medizinische und Psychotherapeutische Hypnose und Hypnotherapie (Zentrum für Angewandte Hypnose, Mainz)
  • Moving Cycle Practitioner (Moving Cycle Institute, Christine Caldwell)
  • Masterstudium Tanz- und Bewegungstherapie (SRH Hochschule Heidelberg)
  • Studium der Humanmedizin (Johannes Gutenberg Universität Mainz)

Nach mehreren persönlichen Begegnungen mit der Hypnose, die für mich ebenso hilfreich wie faszinierend waren, begann ich 2008 neben dem laufenden Studium der Humanmedizin die Ausbildung in Selbstorganisatorischer Hypnotherapie am Zentrum für Angewandte Hypnose in Mainz unter der Leitung von Götz Renartz.
Das Medizinstudium (Praxisphasen überwiegend im Bereich Psychosomatik/Psychotherapie) schloss ich 2013 ab, ebenso die hypnotherapeutische Ausbildung (Zertifikat „Medizinische und Psychotherapeutische Hypnose und Hypnotherapie“).

Auch weiterhin besuche ich regelmäßig Seminare zur Weiterbildung, Supervision und zum kollegialen Austausch/Intervision und bin Mitglied sowie eingetragene Therapeutin in der Deutschen Gesellschaft für Autosystemhypnose.
Bereits während meines Studiums durfte ich Menschen  bei verschiedensten Prozessen der Problemlösung hypnotherapeutisch begleiten und nutzte die Hypnose auch für meine eigene Entwicklung und Entscheidungsfindung. Anfang 2014 eröffnete ich schließlich eine Praxis für Hypnotherapie in Düsseldorf.

Auch nach mehreren Jahren bin ich immer wieder aufs Neue fasziniert von der Lösungskompetenz des Unbewussten. Schon lange habe ich den Wunsch gehegt, diese auch werdenden Müttern zugänglich zu machen, um ihre Kinder so sanft und vertrauensvoll wie möglich auf die Welt zu bringen. Umso mehr freue ich mich, nach einer Ausbildung zur HypnoBirthing Kursleiterin bei der HypnoBirthing Gesellschaft Europa (HBGE, Sydney Sobotka), hierfür einen wunderbaren Rahmen gefunden zu haben.

Auch der Tanz begleitet mich schon lange – von Kindesbeinen an. Er gab und gibt mir in vielen schwierigen Lebenslagen Kraft, Halt und Inspiration zur Veränderung.
Um auch dieser Leidenschaft für die heilende Wirkung des Ausdrucks in Bewegung Rechnung zu tragen, entschloss ich mich zu einem Zweitstudium Tanz- und Bewegungstherapie (Master of Arts, Heidelberg) und hatte seither die Möglichkeit, auch im stationären Bereich (Psychiatrie und Psychosomatik) zu arbeiten.

Die Weiterbildung zum Moving Cycle Practitioner (Moving Cycle Institute, Christine Caldwell) stellte für mich eine ideale Ergänzung und Erweiterung der bewegungstherapeutischen Arbeit dar. Beim Moving Cycle handelt es sich um eine Methode der bewussten und achtsamen Arbeit mit dem Körper, wodurch heilsame Bewegungsprozesse ermöglicht werden. Auch in diesem Bereich bilde ich mich weiter fort.

Neben der Praxis leite ich verschiedene Bewegungsangebote, u.a. im Bereich Kreativer Kindertanz, und bilde mich laufend auch im Bereich Tanzpädagogik fort.

Im Januar 2016 habe ich meine Praxis nach Köln verlegt und biete dort HypnoBirthing, Hypnotherapie sowie Tanz- und Bewegungstherapie an.

Ich freue mich auf viele weitere gemeinsame fruchtbare sowie spannende Stunden in Hypnose und in Bewegung – wenn Sie mögen, begleite ich Sie gerne auf einer dieser möglichkeitserweiternden und inspirierenden Reisen.

 

 

DGS - Hypnose Köln Logo Zentrum - Hypnose Köln

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken